Nachlese vom Flora Kröner Kurs auf dem Wischenhof und Turnier auf dem Hof Hesta-Kykki

16 Juni 2024

Am vergangenen Wochenende fanden gleich zwei Highlights statt: Der Flora Kröner Kurs auf dem Wischenhof stieß auf große Begeisterung und wurde von den Teilnehmenden mit viel positivem Feedback bedacht. Parallel dazu nahmen Mitglieder des Vereins am Turnier auf dem Hof Hesta-Kykki teil.
 

Flora Kröner Kurs:

Der Flora Kröner Kurs fand auf dem Wischenhof von Jenny Eller statt und bot eine hervorragende Gelegenheit für die Teilnehmenden ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu erweitern. Flora Kröner, bekannt für ihr lehrreiches Training, leitete den Kurs mit großer Hingabe. Die Teilnehmenden lobten vor allem die klare Kommunikation sowie die konsequente Art von Flora.

 

Eine Teilnehmerin sagte: "Flora hat insbesondere praktisch enorm weitergeholfen. Ihre Tipps und Tricks sind goldwert und haben sofortige Verbesserungen bewirkt." Eine andere fügte hinzu: "Es war beeindruckend zu sehen, wie Flora auf jedes Pferd und jeden Reiter individuell eingegangen ist. Jeder von uns konnte auf seinem persönlichen Niveau Fortschritte machen."

 

Turnier auf dem Hof Hesta-Kykki

Parallel zum Flora Kröner Kurs fand das schöne Turnier auf dem Hof Hesta-Kykki statt. Die Atmosphäre war toll, und die Vorfreude der Teilnehmenden war bereits im Vorfeld groß. Auch Mitglieder des IPR Bremen-Schwanewede e.V. nahmen am Turnier teil und zeigten beeindruckende Leistungen.

 

Wir waren begeistert von der Organisation und der herzlichen Atmosphäre des Turniers. "Das Turnier war hervorragend organisiert. Es hat richtig Spaß gemacht, dabei zu sein," so eine Teilnehmerin. Ein anderer Reiter ergänzte: "Die Stimmung war großartig, und es war toll zu sehen, wie sich alle gegenseitig unterstützt und angefeuert haben." Wir genossen die spannenden Wettkämpfe und freuten sich über die vielen schönen und harmonischen Ritte.
 

Benita & Fraeg

Z4T3 5,37 VE (Platz 7)

 

Britta & Frökk

ZFUT6 5,83 (Platz 4)
ZFUV6 5,70 (Platz 3)

 

Britta & Magni

S2T4 6,43 VE (Platz 1); 6,42 A-Finale (Platz 1)
S2V2 6,23 VE (Platz 1); 6,43 A-Finale (Platz 1)

 

Catalina & Safir

YAV5 5,43 VE(Platz 4); 5,58 VE A-Finale (Platz 2)
ZAT6 5,47 VE (Platz 2); 5,67 A-Finale (Platz 1)

 

Dennis & Isak
Z4T3 5,57 VE (Platz 4); 5,06 A-Finale (Platz 5)
 

Dennis & Dimir

S2T4 5,57 VE (Platz 4); 5,17 A-Finale (Platz 4)
SEV5 5,23 VE (Platz 4); 5,42 A-Finale (Platz 1)
Herrentölt Platz 1

 

Ida & Stynir

YAV5 5,73 VE (Platz 2); 4,67 A-Finale (Platz 5)

 

Jana & Gillingur

S1T1 6,37 VE (Platz 5.1); 6,28 A-Finale (Platz 4)
& Niedersachsenmeisterin der T1 – Herzlichen Glückwunsch!

 

Joana & Byr

S2T4 5,43 VE (Platz 5); 5,71 A-Finale (Platz 3)
Z4T3 5,43 VE (Platz 5.2); 5,28 A-Finale (Platz 3)

 

Lea & Marteinn

ZAT5 5,17 VE( Platz 5); 5,17 A-Finale (Platz 4)

 

Lilly & Fredis
Y2T4 5,50 VE (Platz 2); 5,33 A-Finale (Platz 3)

 

Lotte & Hamradis

YAT7 5,53 VE (Platz 2); 5,42 A-Finale (Platz 2)
YAV5 5,37 VE (Platz 6); 5,50 B-Finale (Platz 2)
Z1D4 5,48 (Platz 1)

 

Luisa & Aragon

Z1D2 6,07 (Platz 1)

 

Maike & Ofeigur

SAV5 5,67 VE (Platz 4); 5,67 A-Finale (Platz 3)
ZAT5 5,50 VE (Platz 1); 5,89 A-Finale (Platz 1)
 

Fazit: Das vergangene Wochenende war ein voller Erfolg für jedermann. Der Flora Kröner Kurs auf dem Wischenhof und die Teilnahme am Turnier haben für jedermann das Gemeinschaftsgefühl und die Freude am Reitsport gefördert. Wir bedanken uns herzlich bei Flora Kröner, Jenny Eller und dem Hesta-Kykki-Team!

Abschied von Uwe: Ein Leben voller Engagement, Großherzigkeit und Inspiration

05 Juni 2024

Liebe Vereinsmitglieder und –freunde,
 
leider haben wir in der letzten Woche die traurige Nachricht erhalten, dass unser lieber Uwe Eller uns nun für immer verlassen hat. Eine Ära geht zu Ende und er wird eine große Lücke in unserem (Vereins-) Leben hinterlassen. Denn wer Uwe kannte, der weiß, dass wir einen der warmherzigsten Menschen auf dieser Welt verloren haben.
 
Seine große Liebe galt seiner Jenny, seiner Familie und auch unserem Verein - für den er immer eine Vision hatte und für den er stets alles gegeben hat. Uwe hat es geschafft, alles im Überblick zu behalten und alle zusammenzuhalten. Er war aufgeschlossen und modern, hat über den Tellerrand geschaut und wollte jedes Vereinsmitglied mit seinen Interessen abholen – sodass der Verein in all den langen Jahren seines Vorsitzes um eine riesige Anzahl an Personen gewachsen ist und viele tolle Kurse mit hervorragenden Trainern und viele gesellige Veranstaltungen – sei es der Wattritt, der Grillritt oder Themenabende mit den verschiedensten Schwerpunkten - stattfinden konnten.
 
Bei all diesen Veranstaltungen sorgte Uwe mit seiner offenen und freundlichen Art dafür, dass man sich gleich wohlgefühlt hat - auch wenn man vielleicht gar keinen kannte. Er hat sich immer allen vorgestellt, für jeden ein nettes, freundliches Wort gehabt. Er war an seinem Gegenüber interessiert und hat sich nicht nur oberflächlich unterhalten - er wollte immer den ganzen Menschen kennenlernen. Dabei kamen viele interessante Gespräche zustande und Geschichten zutage – egal was, vom Imkern bis zum Rudern, vom Opernsingen bis zur Quantenphysik - Uwe hat jeden gern an seinem großen Wissen über die Welt teilhaben lassen.
 
Uwe war immer da, wenn man ihn brauchte. Sein großes Maß an Empathie hat dafür gesorgt, dass er sich für das Wohlbefinden aller verantwortlich gefühlt hat. Er hat versucht, Lösungen zu finden, um die Sorgen der anderen aus der Welt zu schaffen. „Mien Deern, wir kriegen das schon hin“. Harmonie war ihm wichtig, so dass er sich bei Diskussionen immer beide Seiten angehört hat um einen Konsens zu finden.
 
Turniere wie Stormurhof, Kronshof oder Verden sind ohne Uwe kaum vorstellbar. Er war immer der erste auf dem Paddockplatz, der für seine Schäfchen abgesteckt hat, damit alle zusammenstehen und den Teamgeist leben konnten, der ihm so wichtig war. So hieß es nicht selten „wir treffen uns zum Grillen bei Jenny und Uwe“ und es wurde bis spät in den Abend geklönt, der Mitternachtstölt zusammen geschaut und beim Mannschaftsmehrgang das „Team IPR Bremen-Schwanewede“ angefeuert. Trotz seiner schweren Krankheit hat Uwe es sich nicht nehmen lassen, auf die letzte Mitgliederversammlung zu kommen und dafür zu sorgen, dass jeder seinen Platz hat und gut versorgt ist. In der Beurteilung seiner Pferde war er vielleicht nicht immer ganz objektiv - aber wer ist das schon ;-). Seine Lupa ist eben das beste Pferd im Stall…
 
Für die, die ihm wichtig waren, hat Uwe gekämpft und sie bis aufs Blut verteidigt. Mit großem Stolz hat er sich über jeden guten Ritt auf dem Turnier gefreut und allen erzählt, dass der Reiter natürlich für den IPR startet.
 
Sein warmes Lächeln, seine sorgende, freundliche Art - wir werden sie sehr vermissen.
"Ich hab' ein verdammt tolles Leben gehabt" hat Uwe kürzlich gesagt - und wir sind verdammt froh, dass wir ein Teil davon sein durften!!!
 
Lieber Uwe, es war uns eine Ehre, dich in unserem Leben gehabt zu haben.
Gute Reise!

Grillritt 2024: Ein Tag voller Spaß und Gemeinschaft auf dem Wischenhof

02 Juni 2024

Der IPR Bremen-Schwanewede e.V. freut sich, auch in diesem Jahr wieder zu einem besonderen Ereignis einzuladen: Unser alljährlicher Grillritt findet am Sonntag, den 18. August 2024, auf dem wunderschönen Wischenhof statt.

Was erwartet dich?

Der Grillritt ist eine traditionsreiche Veranstaltung, die sowohl für Reitbegeisterte als auch für Freunde des Vereins ein Highlight des Sommers darstellt. Auf dem idyllisch gelegenen Wischenhof wollen wir einen schönen gemeinsamen Nachmittag verbringen:

  • Der Ausritt: Wir wollen gemeinsam einen geselligen Ausritt rund um den Wischenhof auf dem Rücken unserer Pferde erleben.
  • Leckeres vom Grill: Natürlich darf bei einem Grillritt das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Wir freuen auf saftiges Fleisch, knackige Würstchen und vegetarische Köstlichkeiten, frisch vom Grill. Dazu erfrischende Getränke und leckere Salate.
  • Geselliges Beisammensein: Der Grillritt bietet die perfekte Gelegenheit, alte Freunde wiederzutreffen und neue Bekanntschaften zu schließen. Genieß die entspannte Atmosphäre und lass uns den Tag bei guten Gesprächen ausklingen.

Um besser planen zu können, bitten wir um eine vorherige Anmeldung. Diese kannst du direkt per E-Mail an info@ipr-bremen-schwanewede.de oder an Karin Rockel Telefonnummer: 04209 - 919105. Weitere Informationen folgen zeitnah vor dem Ritt und aktuelle Updates findest du ebenfalls auf unserer Webseite, sowie bei Instagram oder Facebook.

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Tag mit dir und deinem Pferd. Lasst uns gemeinsam eine schöne Zeit verbringen!

Saisonauftakt auf dem Stormur- und Neddernhof

16 Mai 2024

Für die Meisten von uns ist das Jugend- und Freizeitturnier auf dem Stormurhof in Duddenhausen der Start in die Turniersaison. So sind auch in diesem Jahr viele Vereinsmitglieder und ein Teil der Jugend- und ErwachsenenTEAMs zu Familie Schiff gereist.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für die tolle Organisation bedanken! Es war wie immer super schön bei euch!

Erfolgreich ging es bei bestem Wetter und einer Bomben-Stimmung auch noch zu, sodass wir die Ergebnisse hier kurz zusammenfassen wollen:

 

JUGENDTEAM:

Iida & Tign:

HBV5 5, 47 VE (Platz 6); 5,33 A-Finale, Platz 3

 

ERWACHSENENTEAM

Britta & Frökk:

SCT7 6,00 VE (Platz 1); 5,83 A-Finale, Platz 1

 

Britta & Magni:

S3V2 6,17 VE (Platz 1)

S3T4 6,33 VE (Platz 2); 6,58 A-Finale, Platz 1

 

Claudia & Tyr:

SCV5 6,10 VE (Platz 1); 6,17 A-Finale, Platz 1

S3T3 6,07 VE (Platz 2); 6,22 A-Finale, Platz 2

 

Dennis & Dimmir:

SEV5 5,87 VE (Platz 3); 5,63 A-Finale, Platz 3

XSTÖ 6,17 VE (Platz 1); 6,67 A-Finale, Platz 1

S3T4 6,33 VE (Platz 2); 6,46 A-Finale, Platz 2

 

Dirk & Dreki:

S3F2 6,10 VE (Platz 2); 6,21 A-Finale, Platz 1

 

Jenny & Halastjarna:

SCV5 5,80 VE (Platz 3); 6,04 A-Finale, Platz 2

SET7 6,10 VE (Platz 1); 6,08 A-Finale, Platz 1

 

Jenny & Örn:

SEV5 6,20 VE (Platz 1); 6,08 A-Finale, Platz 1

 

Jenny & Vaskur:

S3T3 5,83 VE (Platz 6); 5,67 A-Finale, Platz 5

 

WEITERE ERFOLGREICHE IPRler:innen:

 

Lotte & Hamradis:

Z1D4 4,19, Platz 2

JBT7 5,37 (Platz 5); 5,42 A-Finale, Platz 5

JBV5 5,53 (Platz 3); 5,42 A-Finale, Platz 3

 

Frida & Jarl:

KMV6 5,47, Platz 1

KMT8 4,00, Platz 1

XTRIA 5,80, Platz 3

 

Melina & Skjóna:

XPFAD 5,10, Platz 8

 

Pauline & Örn:

S3T4 5,27, Platz 17

 

Samantha & Ullur:

S3T4 5,63 Platz 13

S3V2 5,23, Platz 14

 

Luisa & Aragon:

Z1TH1B 6,10, Platz 1

HBT7 4,93 (Platz 5); 5,25 A-Finale, Platz 3

HBV5 5,03 (Platz 10)

 

Greta & Skjóldur:

KSFZ1 1,0, Platz 1

 

Lilly & Ösp:

Y2F2 5,07 (Platz 6); 5,31 A-Finale, Platz 2

HBT8 5,63 (Platz 4); 5,92 A-Finale, Platz 2

 

Lilly & Freydis:

Y2T4 5,30 (Platz 4); 5,42 A-Finale, Platz 4

 

Antonia & Draupnir:

HBV5 5,40 (Platz 7)

Z1D6 5,33 (Platz 7)

 

Bettina & Perla:

SET7 5,70 (Platz 3); 5,25 A-Finale (Platz 5)

SEV5 3,07 (Platz 31)

 

Inger & Skáti:

HBV5 5,63 (Platz 4); 5,71 A-Finale, Platz 2

HBT7 4,20, Platz 8

 

Friederike & Vaengur:

SET8 5, 77 (Platz 3), 5,75 A-Finale, Platz 2

XSTÖ 5,10, Platz 7

 

Ingrid & Gýmir:

S3T4 5,80, Platz 11

 

Joel & Ullur:

JBV5 5,50 (Platz 4); 5,04 A-Finale, Platz 6

 

Aemilia & Penni:

JBT8 5,50 (3 Platz); 5,50 A-Finale, Platz 2

 

Und NATÜRLICH hat der IPR Bremen-Schwanewede auch den Titel beim Mannschaftsmehrgang verteidigt! :-)

Nicht vergessen wollen wir auch „unsere beiden Claudias“, die auf dem Qualitag des idyllischen Neddernhofs am 09. Mai 2024 teilgenommen haben. Insbesondere hat der gerade erst 6- jährige Dugur seine ersten Futurity-Prüfungen super gemeistert.

Wir finden, das war schon einmal ein gelungener Saisonauftakt – und nun drücken wir für alle IPRler, die am kommenden Wochenende zum Kronshof reisen, die Daumen!

ABSAGE des Kurses "Sitzschulung mit Barbara Gerken" am 25. Mai

15 Mai 2024

Liebe Mitglieder und Freunde des IPR Bremen-Schwanewede e.V.,

wir bedauern, euch mitteilen zu müssen, dass der für den 25. Mai geplante Kurs „Sitzschulung mit Barbara Gerken“ leider abgesagt werden muss. Leider ist es uns nicht möglich, den Kurs wie geplant durchzuführen.

Barbara Gerken, bekannt für ihre Expertise in der Franklin-Methode, bietet ReiterInnen durch individuelle Übungen am Boden und auf dem Pferd Unterstützung für einen ausbalancierten, losgelassenen Sitz und mehr Beweglichkeit. Diese Techniken tragen wesentlich zur Verfeinerung der Hilfengebung bei. Für Übungszwecke stellt Friederike freundlicherweise Leihpferde zur Verfügung.

Wir freuen uns jedoch, euch einen Ersatztermin anbieten zu können. Der Kurs wird nun am 03. Oktober 2024 stattfinden. Wir hoffen, dass ihr an diesem neuen Termin teilnehmen könnt und freuen uns auf eure Anmeldungen.

Bei Fragen oder zur Anmeldung für den neuen Termin, steht euch Karin Rockel als unsere Geschäftstelle jederzeit zur Verfügung unter 04209 - 919105 oder per E-Mail unter info@ipr-bremen-schwanewede.de.

Vielen lieben Dank für euer Verständnis.

Natural Horsemanship Kurs mit Carola Gerking und Training des Jugendteams

06 Mai 2024

Am 27. und 28. April fand der Natural Horsemanship Kurs mit Carola Gerking auf dem Wischenhof bei sonnigem Wetter statt und bot so den Teilnehmenden eine ideale Umgebung, um sich intensiv mit ihren Pferden zu beschäftigen. Insbesondere war das Ziel, die Beziehung zwischen Mensch und Pferd nachhaltig zu verbessern und das Wissen sowie die Fähigkeiten im Bereich Natural Horsemanship aufzubauen und/ oder zu vertiefen. Durch praxisorientierte Übungen und theoretische Einheiten konnten die Teilnehmenden lernen, auf feine Signale ihres Pferdes zu achten, Vertrauen aufzubauen und eine harmonische Kommunikation zu entwickeln. Carola Gerking vermittelte dabei nicht nur Techniken des Natural Horsemanship, sondern legte auch großen Wert auf die Bedeutung von Geduld, Respekt und Konsequenz im Umgang mit den Tieren. Insgesamt war der Kurs eine bereichernde Erfahrung für alle Teilnehmer, die mit neuen Erkenntnissen und gestärkten Bindungen zu ihren Pferden nach Hause zurückkehrten.

Zeitgleich fand am 27. April auch ein intensives Training für das Jugendteam unter der Leitung von Marisa Gronewald auf dem Islandpferdehof Vihara in Lilienthal statt. Die jungen Reiterinnen und Reiter wurden individuell je nach Leistungs- und Wissenschad gefördert. Die Atmosphäre war motivierend und unterstützend, was zu einer erfolgreichen und produktiven Trainingseinheit beitrug. Alle Teilnehmer zeigten großen Einsatz und Ehrgeiz, was auf eine vielversprechende Zukunft des Jugendteams hinweist.

Reitkurs mit Hanna Damouche

24 April 2024

Am 20. und 21. April 2024 trafen sich Reitbegeisterte auf dem schönen Islandpferdehof Smidur bei bestem Sonnenschein, um am Kurs mit Hanna Damouche teilzunehmen. Dieser versprach zwei Tage voller Lernen und Training für Reiter und ihre Islandpferde.
 
Der erste Tag begann mit einer kurzen Vorstellungsrunde, gefolgt von der ersten Einheiten um den Status quo zu ermitteln. Hanna machte sich hierbei ein Bild von den einzelnen Paarungen, sowie deren Stärken und Schwächen. Auch wurde bereits begonnen an einigen Eckpunkten zu arbeiten.
 
Nach einem leckeren Mittagessen und einer kleinen Pause ging es weiter im Programm. Wobei Hanna individuelles Feedback gab und den Reitern half, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Besonderes Augenmerk wurde auf die Kommunikation zwischen Reiter und Pferd gelegt.
 
Am zweiten Tag könnte bereits ab der ersten Einheit tief im Detail gearbeitet werden. Natürlich kam hierbei auch der Spaß nicht kurz und neben dem praktischen Training gab es auch einen regen Austausch der Teilnehmer untereinander (zu mehr oder weniger) pferdigen Themen.
 
Insgesamt war der Reitkurs ein Erfolg, der den Teilnehmenden wertvolle Tipps und Inspiration für ihre Reiterei bot. Auch als Erfolg verbucht wurde, dass bei dem Aprilwetter in diesem Jahr niemand wegweht wurde. Der Islandpferdehof Smidur von der lieben Gastgeber Dirk und Britta bot die perfekte Umgebung für dieses lehrreiche Wochenende. Die Teilnehmer fuhren mit ihren Pferden voller Trainingsideen und Tatendrang nach Hause.

Vorstandstreffen am 10.04.2024

19 April 2024

Am Dienstag, den 10. April 2024, versammelte sich der frisch gewählte Vorstand um die Aufgaben für die kommende Zeit zuverteilen und die Organisation der Aktivitäten abzustimmen.

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung, Eröffnung, Vorstellung:
Die Versammlung begann mit einer herzlichen Begrüßung durch Jenny, sowie einer kleine Vorstellungsrunde zum Kennenlernen.
 

2. Organisatorisches Allgemein:
Mit Spannung wird das Ergebnis der bevorstehende Mitgliederversammlung des IPZV Dachverbandes am 20. April 2024 in Fulda erwartet.

Es wurde beschlossen, neben dem Facebook-Profil (hier entlang zur Facebookseite) und der Webseite, auch ein Instagram-Profil (hier entlang zum Instagram-Profil) für den Verein zu erstellen. Folgt uns gerne um Neuigkeiten nicht zu verpassen!

Außerdem können die Vereinsmitglieder sich auf die Möglichkeit zur Ausleihe von Therapiepads der Marke "NORDIAN LICHTTHERAPIE" freuen. Die notwendigen Vorbereitungen wurden besprochen und verteilt.
 

3. Organisatorisches Kursprogramm 2024
Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Tagesordnung war die Organisation der einzelnen Kurse für das Jahr 2024. Es stehen eine Vielzahl an Veranstaltungen an, auf die wir uns alle sehr freuen. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, wurde jeweils ein Ansprechpartner abgestimmt. 

Insbesondere auf den Kurs "Sitzschulung bei Barbara Gerken" am 25. Mai 2024 wollen wir aufmerksam machen. Dieser Kurs ist sicherlich für die unterschiedlichsten Alterklassen und Ausbildungsstände interessant.
 

4. Öffentlichkeitswirksame Maßnahme
Es wird sich um Nachbeschaffung von Vereinsbekleidung bemüht und zusätzlich wird geprüft, ob Teamkleidung für spezielle Anlässe erworben werden kann.

Die Versammlung endete mit einem positiven Ausblick auf die kommenden Aktivitäten des Vereins.

Jahreshauptversammlung

24 März 2024

Am Freitagabend, den 08.03.2024, versammelten sich die Mitglieder der Islandpferde-Reiter Bremen-Schwanewede zu ihrer Jahreshauptversammlung im Restaurant Salvia. Unter der Leitung des 2. Vorsitzenden Steffen Preuß wurde das Vereinsleben des vorangegangenen Jahrs besprochen insbesondere mit Augenmerk auf die reiterlichen Highlights aller Mitglieder.

Die Versammlung begann pünktlich um 19:40 Uhr mit einer herzlichen Begrüßung durch Steffen, der die zahlreich erschienenen Mitglieder willkommen hieß und durch die Versammlung führte. Er gab zunächst einen Rückblick auf das vergangene Jahr gab. Es war ein Jahr, das geprägt war von Vielfalt und reger Teilnahme an den Aktivitäten des Vereins. Trotz einiger Herausforderungen konnte der Verein auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Hervorzuheben war jedoch die außergewöhnliche Leistung von Finja Polenz bei der Weltmeisterschaft 2023 in Oirschot, wo sie unter anderem mit ihrer Stute Nott vom Kronshof die Bronzemedaille im Fünfgangpreis der Junioren gewann. Ihr Erfolg ist nicht nur ein persönlicher Triumph, sondern auch ein Zeugnis für die Reitqualität der Islandpferdefreunde Bremen-Schwanewede.

Nach den Berichten über die verschiedenen Teams und Aktivitäten des Vereins wurden wichtige personelle Entscheidungen getroffen. Jenny Eller wurde einstimmig zur neuen ersten Vorsitzenden gewählt, während Jana Scherenberger die Position der Sportwartin und Marie Löbbering den Posten als Pressewartin übernehmen.

Besondere Dankbarkeit wurde auch Saskia Skovdal zuteil, die ihr Amt als Pressewartin niedergelegt hat, sowie Uwe Eller, der sein Amt als erster Vorsitzenden sein Amt niedergelegt hat. Wir wünschen euch beiden alles Gute für die Zukunft und sind froh euch als Mitglieder weiterhin im Verein zu haben.

Mit der Wahl der neuen Vorstandsmitglieder und einem Ausblick auf die kommenden Aktivitäten, sowie motiviert für die Herausforderungen, die das neue Jahr bringen mag, wurde die Versammlung geschlossen.

Jahresprogramm-Korrektur Jugendteamtraining

05 März 2024

... hier hat sich ein kleiner Fehlerteufel eingeschlichen!

Die Sichtung und das 1. Training für unser Jugendteam mit Marisa Gronewold finden am Samstag, den 09. März auf dem Islandpferdehof "Vihara" von Jana Scherenberger statt.

Bei Interesse meldet euch bei unserer Jugendwartin Britta (britta@ipr-bremen-schwanewede.de).

Vielen Dank für euer Verständnis!
Und: Wir sehen uns am Freitag bei der Jahreshauptversammlung! :-)

Jahreshauptversammlung

15 Februar 2024


Liebe IPR Bremen-Schwanewede e.V. - Mitglieder,

wir laden euch herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein, um gemeinsam einen Rückblick auf das vergangene Jahr zu werfen, wichtige Entscheidungen zu treffen und zusammen die Zukunft unseres Reitvereins zu gestalten.
Wir müssen bedauerlicherweise mitteilen, dass Ende des Jahres 2023 unser bisheriger 1.Vorsitzender Uwe Eller kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurück- getreten ist. Wir danken ihm sehr herzlich für seinen langjährigen Einsatz für den Verein. In diesem Zusammenhang wird auf der Jahreshauptversammlung die Neuwahl einer/s
1. Vorsitzenden notwendig.
Wir rufen daher alle Mitglieder auf, sich aktiv an der Wahl zum 1. Vorsitz zu beteiligen. Eine erfolgreiche und verantwortungsbewusste Besetzung dieses Amtes ist von großer Bedeutung für die Zukunft unseres Reitvereins.
Wir freuen uns auf einen informativen und konstruktiven Austausch sowie auf eine engagierte Teilnahme.
Die Versammlung findet am Freitag, den 08. März 2024 um 19.30 Uhr im Restaurant SALVIA, Borgfelder Heerstr.44 in 28357 Bremen statt.
BREMEN- SCHWANEWEDE
TAGESORDNUNG
Begrüßung
Feststellung der Beschlussfähigkeit
Bestätigung der Tagesordnung
Genehmigung des Protokolls der JHV 2023
Bericht des 2. Vorsitzenden
Berichte aus den Ressorts
A. Sport
B. Jugend
C. Freizeit
Bericht der Schatzmeisterin über das Haushaltsjahr 2023 Bericht der Rechnungsprüfer
Entlastung des Vorst
andes für 2023
Genehmigung des Haushaltsvoranschlages für 2024 Wahlen
A. 1. Vorsitzender
B. 1. Rechnungsprüfer
C. Delegierte für die JHV des Landesverbandes
Anträge von Mitgliedern
(Sie sind acht Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich einzureichen) Ehrungen

 

Vorankündigung Jahresprogramm und Weihnachtsgruß

22 Dezember 2023

Liebe Vereinsmitglieder,

das Jahresprogramm 2024 wird am 02. Januar veröffentlicht! Ab dann nehmen wir gern eure Anmeldungen zu den Veranstaltungen wie gewohnt entgegen.

Wir wünschen euch schöne Festtage im Kreise eurer Liebsten. Euch und euren Ponys einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und vor allem zufriedenes und gesundes neues Jahr.

Jugendliche (Turnier)ReiterInnen aufgepasst!

11 Dezember 2023

Achtung, Fehlerteufel! Die Sichtung und das 1. Training finden nicht am 09., sondern am 10.03.2024 statt, s.u. :-)

Bist Du zwischen 10 und 17 Jahre alt?
Besitzt Du ein Islandpferd (oder hast die Möglichkeit, ein Islandpferd wie dein eigenes zu reiten)?
Hast Du Interesse an Turnieren und Trainings zusammen mit anderen Jugendlichen?

=> Hast Du Lust, Teil unseres Jugendteams zu werden?
- gemeinsame Turnierteilnahme und weitere Aktivitäten mit dem Erwachsenenteam (2-3 Pflichtturniere im Jahr)
- Ansprechpartner aus dem Erwachsenenteam auf dem Turnierplatz
- geförderte Reitkurse bei Vereins-Trainern

Die Sichtung und das 1. Training finden am 10.03.2024 statt.
Für weitere Infos, Kosten und Anmeldung melde Dich gern bei Britta (s. Rubrik "Vorstand")
 

Jahresprogramm 2024

01 Dezember 2023

Liebe Vereinsmitglieder,

wir stecken mitten in den Planungen und werden euch bald das Jahresprogramm 2024 zum Download (... und gerne auch für die ersten Anmeldungen ;-) bereitstellen.
Seid gespannt und haltet in nächster Zeit die Augen offen!

Vorweihnachtliche Grüße sendet euch
Euer Vorstand

Das Team trotzt Allem...

26 Oktober 2023

… dem Regen, der Müdigkeit, den Viren, die andere Zweibeiner außer Gefecht gesetzt haben, dem eigenen Körper - der im Trab manchmal die Extremitäten anders schwingen lässt als beabsichtigt - … und so traf sich eine kleine Einheit am Sonntag, den 15.10. auf dem Wischenhof und lernte fleißig bei Dressur-Ass Alfred Kratzke. Die Bilder lassen vermuten, dass es beinahe für ein omympiareifes Pas de deux reicht (kleiner Scherz).

Ja, wissen tun wir alle, dass die äußeren Hilfen elementar sind. Aber es steht ja nicht immer Jemand in der Mitte und kommentiert jede einzelne Vernachlässigung… ;)

Wir geloben Besserung und danken für einen tollen Tag mit Muskelkater-Garantie…

 

Wir ziehen unseren Hut...

28 August 2023

… und gratulieren von ganzem Herzen dir, liebe Finja Polenz, zu deiner erfolgreichen Teilnahme zuerst bei der Deutschen Jugend- und Junioren- Islandpferdemeisterschaft (DJIM) und der Deutschen Meisterschaft (DIM) im Juni und Juli 2023 und zur Krönung dann auch noch bei der Islandpferde-Weltmeisterschaft (WM) im August 2023.

Mit ihrer Nótt vom Kronshof startet Finja für die Young Riders in der F1 (Fünfgangpreis) und der T2 (Tölt).

Bei der DJIM wurde Finja bereits mit dem Titel der Deutschen Jugendmeisterin im Fünfgangpreis und der Bronzemedaille in der T2 belohnt und erhielt auch noch den Feather Prize für besonders harmonisches Reiten! Auch bei der DIM waren Finja und Nótt unter den "Großen" mit tollen Noten dabei!

Und dann erfolgte auch noch die Ernennung in die WM-Equipe! Es ist schon eine herausragende Leistung, Teil dieser so starken deutschen Mannschaft sein zu dürfen. Finja hat diese „Prüfung“ mit Bravour gemeistert und brachte die bronzene Medaille für Deutschland in der F1 mit nach Hause.

Finja, du hast mit deinem besonders schönen Reiten gezeigt, dass du zurecht ganz vorne mit dabei bist! Deine ehrliche Art, Nótt nach jedem Gang zu loben und das Strahlen in deinem Gesicht, das erkennen ließ, wie sehr du diese Ritte genießt, ließen uns Fans nicht nur toben, sondern auch die ein oder andere Freudenträne rollen.

Wir ziehen unseren Hut und freuen uns mit dir auf viele weitere wunderbare Ritte! <3

Dressurreiten mit Alfred Kratzke

14 Juni 2023

Beim Dressurreiten geht es um mehr als um das Absolvieren und Präsentieren von Lektionen und Figuren. Die Übungen zielen darauf, das Pferd gymnastisch auszubilden. Mit Hilfe der Dressur erreicht der Reiter, dass sein Pferd gehorsam auf seine sensibel eingesetzten Gewichts-, Schenkel- und Zügelhilfen reagiert.
Um genau diese korrekte Hilfengebung in den Grundgangarten ging es beim Dressurkurs mit Alfred Kratzke, der auch in diesem Jahr wieder Teil des Kursprogramms war!
Alfred Kratzke ist Dressurtrainer bis Klasse S und konnte allen Teilnehmern viele nützliche Tipps und Hinweise mit auf dem Weg geben.
 

Bremen-Schwanewede